Das war die NOEPS-Sportlerehrung 2017!

Am Sonntag den 26.11. fand im Hotel Steinberger in Altlengbach die alljährliche Sportlerehrung der erfolgreichen NÖ AthletInnen statt. Rund 300 Gäste waren zum großen abschließenden Come-together des Jahres erschienen. Ein Abend für die Besten der Besten.

Wer in der vergangenen Saison einen NÖ Landesmeistertitel errang wurde genauso geehrt, wie SportlerInnen mit einem Österreichischen Meistertitel, oder einem Staatsmeistertitel, sowie  jene, die bei einem Championat unter den Top 5 waren. Insgesamt 164 SportlerInnen schafften es heuer in die Ränge der zu Ehrenden, 123 konnten es einrichten zu erscheinen. Zu Beginn gab es wie immer einen gemütlichen Sektempfang, bei dem sich Gäste wie  Ehrengäste hervorragend unterhielten und das Jahr noch einmal Revue passieren ließen. NOEPS Präsident Gerold Dautzenberg eröffnete die Ehrung mit seiner Rede in der er die Anwesenden auch über die aktuellen Themen im Verband, wie etwa die bedenklichen Entwicklungen im Hufschmiedegewerbe, informierte. Anschließend übernahm er gemeinsam mit OEPS-Sportdirektor und NOEPS-Vizepräsident Franz Kager die Ehrungen der Sportler. Zuvor allerdings wurde den zahlreichen Sponsoren des NOEPS für ihr Engagement gedankt. Anwesend waren an diesem Abend Arzu Fatura (FTR Risikospringcup), Daniela Wolf (EQUIVA), Günter Keglovits (Prestige Trophy & Erreplus Amateurcup), Friedrich Riedel (NÖ Versicherung) und Konrad Stelzl (Pegus Horse Feed).

Schließlich ging es an die Ehrung der erfolgreichen SportlerInnen. Die Referate wurden in alphabetischer Reihenfolge aufgerufen. Heuriger NOEPS-Ehrenpreis war eine hochwertige blau-weiße Sporttasche mit NOEPS Schriftzug und Logo – eine Idee, die von den Aktiven sehr positiv aufgenommen wurde. Als OEPS-Ehrenpreis für besondere nationale und internationale Erfolge wurde eine goldene Anerkennungsplakette auf blauem Samthintergrund überreicht. Zusätzlich zu den Verbandspreisen griff auch die Firma EQUIVA nochmal in die Präsentetasche und stellte für alle Sportlerinnen Goodies in Form von Leckerlis, Messbecher und weiterem nützlichen Equipment zur Verfügung. Neben den großen Hauptsparten Springen und Dressur, waren traditionell auch die Voltigierer sehr stark vertreten. Ehrungen für Championatsplatzierungen erhielten Aktive aus den Referaten Islandpferdereiten, Voltigieren und Westernreiten. Die erfolgreiche Pony-Springreiterin Jana Schöpf erhielt einen Geschenkkorb als Sonderpreis. Sie hat ihre letzte Saison im Ponysport gleich dreimal vergoldet: Pony-BLMM, ÖM Einzel Pony und ÖM Mannschaft Pony. Gerade als die Springreiter an der Reihe waren, betrat ein weiterer Ehrengast das Parkett: OEPS-Präsidentin Elisabeth Max-Theurer hatte es eingerichtet persönlich zur Ehrung zu erscheinen und gratulierte den Anwesenden mit ihren Grußworten.

Den Dank des Sportlervertreters übernahm heuer Nikolaus Luschin (Voltigieren), der allen Unterstützern und Förderern des Pferdesports dankte und frohe Weihnachten wünschte. Im Anschluss an die NÖ Landeshymne ergriff noch einmal Präsidentin Elisabeth Max-Theurer das Wort: “Das Buffet ist eröffnet.” Selbes wurde daraufhin in kürzester Zeit gestürmt und man ließ den Abend  gemeinsam mit Geschichten aus der alten und Plänen für die neue Saison ausklingen.

DER NOEPS GRATULIERT ALLEN NÖ PFERDESPORTLERN ZU IHREN LEISTUNGEN!

Alle Bilder der großen Galerie sind © Anreas Schnitzlhuber Photography www.scan-pictures.net