Beschreibung der Sparte

Das Reiten im Damensattel ist alles andere als verstaubt, ja die damenhafte Art der klassischen Reitkunst erlebt hierzulande eine wahre Renaissance. In Österreich wird das Reiten im Damensattel durch die „Interessengemeinschaft zur Förderung des Reitens im Damensattel in Österreich“ vertreten.

Seit der Gründung dieser „IG- Damensattel“ 1997 hat sich einiges getan: Einerseits wurde eine große Zahl von Aufführungen und Schaubewerben organisiert, andererseits ist es auch gelungen, das Reiten im Damensattel als Turniersparte zu etablieren. Weiters wurde der „Lehrwart Damensattel“ (FENA) ins Leben gerufen, und sehr erfolgreich angenommen. Es stehen zur Zeit 14 geprüfte Ausbilder für das Reiten im Damensattel zur Verfügung.

Die „IG- Damensattel“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Informationsfluss zu erhöhen, das Reiten im Damensattel durch Veranstaltungen, Schnupperstunden, Kurse und Quadrilletraining einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen und näher zu bringen. Hier sind Anfänger ebenso willkommen wie Fortgeschrittene. Der Schwierigkeitsgrad der Lektionen richtet sich nach den Teilnehmerinnen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Förderung der Kinder und Jugendlichen, die durch ein intern organisiertes Jugendreitabzeichen „Reiten im Damensattel“ gefestigt wird. Die Jugendlichen erhalten eine fundierte Basis, die anhand einer Prüfung auch überprüft wird.

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter www.damensattel.at.

Kontaktdaten Referentin

Dr. Eva Maria Bachinger, Tel. +43 (0) 664 / 42 07 410, bachinger-eva@aon.at

Letzte News

Nächster Termin

Keine Termine