Neubesetzung des Referats Pferdesamariter und Kontaktveterinär

Nach jahrelanger Tätigkeit für den Verband, legte Dr. Robert Hofmann kürzlich seine Tätigkeit als Referent zurück. Als Nachfolgerin konnte der NOEPS Fr. Dr. Barbara Röder gewinnen. Wir bitten die „Neue“ an dieser Stelle vor den Vorhang:


Ich über mich

Geboren 1981 in Wien war der Reitsport schon in meiner Jugend meine große Leidenschaft. Meine Begeisterung für Tiere und das Interesse an Medizin motivierten mich nach der Schule in Wien Tiermedizin zu studieren. Nach dem Doktoratsstudium begann ich im Jahr 2010 als selbständige Tierärztin für Pferde und Kleintiere zu arbeiten, anfangs in einer Gemeinschaftspraxis in Wien und später dann im Tullnerfeld in Niederösterreich. Stets um Weiterbildung bemüht, habe ich unter anderem die Ausbildung zum Fire&Emergency Vet und in der Schweiz die Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin absolviert. Seit 2016 widme ich mich auch vermehrt der Weitergabe von Wissen als Vortragende in der Lehrlingsausbildung der Tierpfleger und bei diversen Übungsleiterkursen.

Dem Pferdesport bin ich nach wie vor sehr verbunden, entweder mit den eigenen Pferden am Turnier als aktive Sportlerin oder neben dem Reitplatz als Trainerin. Um meinen Kunden, Patientenbesitzern und Reitschülern, noch mehr fachliche Kompetenz bieten zu können, habe ich – nach bestandener Prüfung zum Reitinstruktor – im Jahr 2017 mit der Ausbildung zum Reittrainer in der Sparte Dressur begonnen.

Dr. Barbara Röder


Ab sofort steht Ihnen Fr. Dr. Röder in allen Fragen und Anliegen zum Referat „Pferdesamariter und Kontaktveterinär“ zur Verfügung. HIER geht es zur Referatsseite!