Am 29.1.: Infoabend für Parcoursbau-Interessierte!

NOEPS-Parcoursbaureferent Eran Giuli-Besso veranstaltet am 29.1.2018 ab 17 Uhr einen Informationsabend für Alle, die sich für eine Laufbahn als Parcoursbauer interessieren. Die Veranstaltung findet ab mind. 5 Teilnehmern im Seminarraum des OEPS in Laxenburg statt.

Anmeldung: e.giuli@aon.at

Das HCHC lässt auch im nächsten Jahr mit Top-Turnieren aufhorchen….

Der Weikersdorfer Veranstaltungskalender 2018 ist vollgespickt mit vielen Highlights, Turnierklassikern und etlichen Meisterschaften

Die Turniere im High Class Horse Center sind fixiert und sorgen auch in der kommenden Turniersaison 2018 für ein erstklassiges Programm: Klassiker dürfen dabei natürlich nicht fehlen wie das Oster- und Pfingstturnier, das Anfängerturnier mit der HCHC Rookie Challenge sowie VVÖ und Araber Dressurcup im Juni, das gern besuchte Spezialrassenturnier im Oktober oder der vom Bartlgut gesponserte Hallencup im November.

Der Veranstaltungskalender wird aufgewertet mit der Donau-Bohemia-Trophy im März (17.-18.03.2018) sowie dem Meisterschaftswochenende von 29.06.-01.07.2018, wo nicht nur die Staatsmeisterschaften im Reining entschieden werden, sondern auch die ÖM im Westernreiten. Darüber hinaus ist das HCHC von 20.-22.7.2018 Gastgeber der Western-BLMM und von 26.-28.10.2018 Austragungsort der AQHA ÖM.

Ganz neu im Programm ist die Imunol Dressage Challenge, über die ihr bald mehr erfahren werdet.

Es ist also wieder einiges los im High Class Horse Center!

Insgesamt 13 Western- und Dressurturniere zählt der Weikersdorfer Veranstaltungskalender, der die Arrivierten von Februar bis November auf die noble Anlage von Elli und Jörg Preimesberger lockt. Und diese punktet nicht nur mit dem großzügigen Angebot an Indoor- und Outdoor-Reitflächen, einer Anzahl an fixen Turnierboxen und feinem Ambiente als tolle Turnierlocation, sondern bietet mit der RIDERS LOUNGE auch einen beliebten Treffpunkt mit erstklassiger Küche. Ein rundum perfektes Gesamtpaket, das keine Wünsche mehr offen lässt.

Das  gesamte Team des High Class Horse Centers freut sich schon auf den Startschuss in die neue Turniersaison, der bereits von 17.-18. Februar 2018 mit dem CDN-A* CDN-B als Training für die Sichtung im Racino und der neu ins Leben gerufenen Imunol Dressage Challenge fallen wird.

Zuvor darf man sich in der RIDERS LOUNGE über Einladungen freuen, wie zur Silvesterfeier mit 5-Gang-Menü am 31.12.2017 oder zum geselligen Treff beim Jäger-Punsch am 29. Dezember 2017.

Bleibt informiert über die Facebook-Seite der RIDERS ROUNGE:https://www.facebook.com/RidersLoungeWeikersdorf/

 

Der HCHC-Turnierkalender 2018:

  • 17.-18.02.2018: CDN-A* CDN-B
    Training für die Sichtung im Racino
    Imunol Dressage Challenge
  • 17.-18.03.2018: CDN-A* CDN-B
    Donau Bohemia Trophy (1. Quali)
  • 31.03.-01.04.2018: CDN-A* CDN-B
    Osterturnier
  • 20.-22.04.2018: Western
    AQHA Cup, OEPS
  • 19.-20.05.2018: CDN-A* CDN-B
    Pfingstturnier
    Imunol Dressage Challenge
  • 09.-10.06.2018: CDN-C
    Anfängerturnier
    HCHC Rookie Challenge
    VVÖ und Araber Dressurcup
  • 29.06.-01.07.2018: Western
    OEPS, Staatsmeisterschaft Reining, ÖM Westernreiten
  • 20.-22.7.2018: Western
    OEPS BLMM
  • 15.-16.09.2018: CDN-B
    Niederösterreichische Landesmeisterschaften
  • 13.-14.10.2018: CDN-B*
    Spezialrassenturnier
    VVÖ Dressurcup und Araber Finale
  • 26.-28.10.2018: Western
    AQHA ÖM, Futurity, Maturity, AQHA Cup
  • 09.-11.11.2018: CDN-A* CDN-B
    Bartlgut Cup Vorrunde
  • 23.-25.11.2018: CDN-A* CDN-B
    Bartlgut Cup Finale

Ergebnisse: www.horse-events.at

News: www.pferdenews.eu

Infos: www.hchc.at

Wiesje sagt „Danke“!

Soooooo viel Liebe!

Hallo alle zusammen!

Es war schon der 2. Advent und bald ist Weihnachten. Naturgemäß ist das die Zeit wo man über vieles nachdenkt und das Jahr Revue passieren lässt!

Das möchte auch ich tun und mich bei allen bedanken die mir ein tolles, unbeschwertes Leben ermöglichen!

Die Liebe, die ich täglich erfahren darf, möchte ich nie mehr vermissen; in meiner Zeit im Zirkus habe ich kaum Zuneigung erfahren, geschweige denn ein geregeltes Pferdeleben mit täglichem Koppelgang. Gott sei Dank ist das jetzt alles anders!

Bedanken möchte ich mich besonders bei Herrn Adrian Olah für eine Palette „Hippo Gold“: Damit habe ich für die nächsten Monate wieder eine kuschelige Box – so richtig zum Wohlfühlen!

Vielen Dank für die tolle Einstreu-Spende!

Ebenso möchte ich mit bei Fam. Reukl für meine wöchentliche Heuration, bei meinem Hufschmied und meiner Tierärztin für die Betreuung und allen im Stall für die Zuwendungen bedanken. Schön dass es Euch gibt – ich habe Euch alle ganz toll lieb!!!!

Bis bald

Eure Wiesje

Advent in Schloss Hof

Auch in der Weihnachtszeit ist das Barockschloss Prinz Eugens eine Reise wert. Neben dem mit viel Liebe und Geschmack errichteten Adventmarkt wird das Thema Pferd großgeschrieben.
Zum Angebot zählen eine lebende Krippe, Ponyreiten für Kinder und auch Kutschenfahrten für die Besucher. Ebenfalls zu besichtigen gibt es
Lipizzaner, alte österreichische  Pferderassen und auch Pferde des
3.Dragonerregiments und auch die berühmten  weißen Barockesel. Für alle die gefahrlos selbst kutschieren möchten gibt es einen Fahrsimulator der einen weiteren Höhepunkt darstellt. Für Interessierte gibt es weitere Einblicke in alle Handwerksberufe rund ums Pferd.
Text: Erin Gürtler

WEIN & PFERD: In knapp einem Monat!

Winterzeit ist Kurszeit im URFV Allhartsberg

Das verlängerte Wochenende wurde im URFV Allhartsberg für Kurse genützt.

Am Freitag und Samstag hielt  Gerald Rössler ​einen Fahrkurs ab. Top motivierte Fahrer und Fahrerinnen holten sich für die Weihnachtsfeiertage noch einige Trainingstipps bei Gerald Rössler. ​

Von Freitag bis Sonntag reiste auch eine große Anzahl von Fahrern  des Reit- und Fahrvereines Wurzer aus Ruprechtshofen an. Dressur-, Hindernisfahren und feste Hindernisse wurden mit Christian Schlögelhofer trainiert.

Am  Sonntag 11.10.2017 beschäftigte sich Frau Ingrid Gampe-Benedict ​in ihrem

​ Workshop – PferdeZeitBewusst –für FreizeitreiterInnen, Freizeitreiterkurs gefördert aus den Mitteln des NOEPS & OEPS​  im Theorieteil mit den Themen:

  • Wie kann Freizeit zu Wellnesszeit mit dem Pferd werden
  • Die Sinne des Pferdes
  • Wie lernt ein Pferd?
  • Grundlagen der Biomechanik/Bioenergetik von Pferd/Reitpferd/ReiterInnen
  • Hilfengebung –verstanden als „Hilfe-geben“
  • Sicherheitsbedürfnis als Basis für Lernerfolge
  • Fun-Faktor als Lernmotivation

o Alternative Bewegungsangebote für Pferde unter dem Sattel und

o Am Boden

  1. Praxis
  • Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen einzeln und mit PartnerIn (ohne Pferd)
  • Beobachten und Erkennen von Pferdeverhalten,
  • Verhaltensänderungen und Lernschritte unter dem Sattel durch verschiedene  Bewegungsangebote mit einzelnen  Pferden in der Halle.

Die TeilnehmerInnen waren vom Workshop restlos begeistert und konnten viele neue Eindrücke, Erfahrungen und Ideen zum Nachdenken und Ausprobieren mit nach Hause nehmen. Ein gelungener Kurs, mit sehr guten Tipps, wie ich meine “ Freie Zeit“ mit dem Pferd/Pony bewusster und achtsamer verbringen kann.

Charity Punsch beim Reiterstadl am 15. & 16.12.!

Für den guten Zweck, lädt der Reiterstadl zum Charitiy-Punsch!

 

Top Niederösterreicher in Salzburg!

Bei den diesjährigen Amadeus Horse Indoors im Messezentrum Salzburg, die traditionell das Ende der internationalen Saison in Österreich einläuten, waren zahlreiche NiederösterreicherInnen in den unterschiedlichsten Sparten am Start. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit, freuen wir uns über einige Topleistungen berichten zu können!


Charlotte Dobretsberger und Vally K in Action! © im|press|ions – Daniel Kaiser

Schnelle Staatsmeisterin

Für Charlotte Dobretsberger war es eine richtig gute Saison. Umso mehr, freute sie sich darüber das Jahr noch einmal mit einem großen Erfolg zu beenden: „Heuer hat es einfach funktioniert. Letztes Jahr war ich noch Drittplatzierte und deshalb war mein Plan von Beginn an Gas zu geben.“ Hohes Tempo und viel Mut brachten ihr und ihrer 8-jährigen Hannoveraner-Stute Vally K schließlich den Sieg im Stall Römerhof Indoors Cup, der einzigen Hallen-Vielseitigkeit der Welt, die über 3 Plätze in 2 Hallen führt!

Lisa Wild (URC Wildegg) holte Rang 2 im Weltcup. © im|press|ions – Daniel Kaiser

Weltcup-Turnen

Im Rahmen des internationalen Voltigierturniers bei den diesjährigen Amadeus Horse Indoors konnten sich auch die blau-gelben TurnerInnen hervorragend positionieren: Lisa Wild  turnte im Weltcup der Einzel Damen auf den hervorragenden 2. Gesamtrang, Dominik Eder wurde bei den Herren Fünfter. Auch außerhalb des Weltcups feierten die NiederösterreicherInnen Top-Erfolge:  Junioren-Weltmeisterin Nicole Brabec wurde nach langer Führung 2. im CVIJ2* Einzel Damen, Sarah Nagl holte Rang 3.  Im Junioren 1* Turnier ging der Sieg mit Clara Hotop ebenfalls an eine Niederösterreicherin.

Internationales Springturnier

Traditionell hat der Springsport das Programm der Horse Indoors 2017 mit vielen Prüfungen unterschiedlichster Höhen und Klassifizierungen (von CSN-A bis CSI4*) dominiert. In den zahlreichen Springprüfungen waren viele ReiterInnen aus Niederösterreich am Start und konnten auch mit tollen Platzierungen aufwarten.

Alle Start- und Ergebnislisten finde Sie HIER!

Alle Bilder © im|press|ions – Daniel Kaiser

Der Reitverein Mühlbachhof – Bartmann aus Ebenfurth blickt auf ein besonders erfolgreiches Jahr zurück

Der Reitverein Mühlbachhof, unter der sportlichen Leitung von DI Romana Scharf, ist stolz auf seine pferdebegeisterten SportlerInnen!

In der heurigen Turniersaison wurden 20 Dressur- und Springturniere, 2 Jungzüchterveranstaltungen, 6 Schulpferdetrophy Bewerbe und 3 Reitertreffen besucht.

Am 1. Mai veranstaltete der Reitverein eine Vorrunde der Schulpferdetrophy auf der eigenen Anlage, mit einer Rekordanzahl von 68 Teilnehmern. Sieben 4er Mannschaften und zwanzig 2er Mannschaften gingen an den Start. Auch für die 16 Führzügel- und First Ridden-Kinder war dieser Tag ein tolles Erlebnis, denn sie konnten der Richterin ihr reiterliches Geschick zeigen und Turnierluft schnuppern.

Der Reitverein veranstaltete heuer am 12. und 13. August zum ersten Mal zwei C-Neu Turniere und freute sich über zahlreiche Starter beim Springturnier am Samstag und beim Dressurturnier am Sonntag.

Im Rahmen dieser Veranstaltung kürte der Reitverein seine Vereinsmeisterin 2017 Nina Baswald.

Bei den Sonderprüfungen zum Großen Hufeisen, Reiterpass und Reiternadel am 11. Juli und 29. August brillierten insgesamt 44 Prüflinge.

Das große Engagement von Romana Scharf und dem Jungzüchterteam brachte einen beachtlichen internationalen Erfolg bei der Jungzüchter WM in Kanada im Juli und beim Bundeschampionat in Stadl-Paura (OÖ).

Am 1. Oktober bestätigte das Team Mühlbachhof seine Favoritenrolle und wurde sowohl Altersgruppen- als auch Gesamtsieger. In der Einzelwertung gewann Viktoria Riegler vor Patricia Schabhüttl und Katharina Fux.

Die Vierkämpferinnen des Reitvereins konnten an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen und triumphierten erneut bei den Österreichischen und NÖ Landesmeisterschaften im Reitervierkampf am Prunnehof.

Nach den absolvierten Disziplinen Dressur, Schwimmen, Springen und Laufen freute sich die Mannschaft Jugend mit Kathrin Müllner, Laura Groschedl, Nina Baswald und Jasmin Kobold über den Landesmeistertitel und den dritten Platz bei der Österreichischen Meisterschaft.

Victoria Böck, Mara Bauer und Laura Pletz freuten sich über den Titel Vizestaatsmeister der Nachwuchsmannschaften. In der Einzelwertung wurden Jasmin Kobold Österreichische Meisterin und NÖ Landesmeisterin der Jugend und Laura Groschedl Österreichische Vizemeisterin und Landesmeisterin der Jugend. Im Nachwuchs wurde Victoria Böck 3. bei der österreichischen Meisterschaft und 2. bei der NÖ Landesmeisterschaft.

Bei der ASKÖ-Meisterschaft der Dressurreiter in der Freudenau (der Reitverein trat mit diesem Jahr ebenfalls dem ASKÖ bei) am 30. September und 1. Oktober zeigten sich Jasmin Kobold und das Pony Strahlemax in Höchstform und holten sich den Tagessieg und den Gesamtsieg in der Jugendklasse.

Der krönende Abschluss der heurigen Saison gelang unseren sechs Reiterinnen beim Finale der Equiva Schulpferdetrophy am 15. Oktober 2017 in Tullnerbach: Der RV Mühlbachhof gewann zum 5. Mal das springbetonte Finale in der 4er Mannschaft und zum 4. Mal das springbetonte Finale in der 2er Mannschaft.

Weiters konnten wir den ersten und dritten Platz in der Youngsterwertung (Jasmin Kobold, Mara Bauer) und den ersten und zweiten Platz (Laura Groschedl und Nina Baswald) in der allgemeinen Klasse für uns beanspruchen.

Fotos und Beiträge zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.bartmann-ebenfurth.at, www.schulpferdetrophy.at, www.noeps.at, www.pferdezucht-austria.at und www.platoness-images.com.

Text: Nadja Geisen, Lisa Schöfbeck / Romana Scharf – Reitverein Mühlbachho

Jahres-Endbericht des Breitensport Referates

Das Referat Breitensport arbeitet das ganze Jahr hindurch auf allen Ebenen in NÖ um die Begeisterung fürs Pferd unters Volk zu bringen. Viele große und kleine Veranstaltungen und Aktionen werden von Obst. Fritz Schuster und seinem Team durchgeführt und betreut. An dieser Stelle sei dafür auch ein Dank ausgesprochen.

Den vollen Jahresbericht des Referates Breitensport finden Sie hier:Breitensport_Bericht_2017_Ausblick_2018