Niederösterreichs neue Pferdesamariter

Im März 2017 war die landwirtschaftlich Fachschule Norbertinum Schauplatz des 22. Pferdesamariterkurses – “Ein voller Erfolg”, so Referent Dr. Robert Hofmann.

Der mittlerweile etablierte und beliebt Lehrgang lockte auch heuer wieder zehn Interessierte aus den Bereichen Reiten, Fahren und Reitstallmanagement nach Tullnerbach. Alle TeilnehmerInnen, die meisten davon aus Niederösterreich, konnten den Kurs positiv abschließen.

Außerdem kamen sieben Pferdesamariter hinzu, die das Erste-Hilfe-Modul zur Fortbildung nützten, um ihre Lizenz zu verlängern.

Die erfolgreichen Teilnehmer des 22. Pferdesamariterkurses. © Privat

Die durch die ÖAPO (§§ 700 ff) vorgegebenen und bereits bekannten Ausbildungsziele (Erste Hilfe-Leistung in Notfällen, Prävention, Assistenzleistung für den Tierarzt,Tierschutz etc.) wurden wieder im engen Teamwork theoretisch und praktisch erarbeitet.

Nun ist der Grundstein gelegt, wir gratulieren unseren frisch gebackenen Pferdesamaritern und wünschen ihnen alles gute bei ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit. Natürlich muss das frisch erworbene Grundwissen in Form von Fort- und Weiterbildungen erweitert und vertieft werden, Möglichkeiten gibt es zur Genüge.

Möchten auch Sie lernen, wie Sie Ihrem Pferd, oder denen Ihrer Freunde im Ernstfall schnell und effektiv helfen können? Der nächste Pferdesamariterlehrgang findet von 10.Juni bis 8. Juli in Maria Rain statt (K).