NOEPS Landescups 2018: Königshofer-NOEPS-Vereinscup

Der Niederösterreichische Pferdesportverband bemüht sich alljährlich in enger Zusammenarbeit mit starken Partnern aus der heimischen Wirtschaft, den Sportlern eine breite Fülle an Cupwertungen mit attraktiven Dotierungen zur Verfügung zu stellen. Besonders wichtig ist uns dabei eine breites Angebot unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Und so gibt es auch in der Saison 2018 Cups und Trophy für jeden: Vom Einsteiger, über den Amateur bis zum Profi-Reiter!


Der Königshofer-NOEPS-Vereinscup Springen 2018

ist das große Teamrennen unter den NOEPS-Landescups. In der vergangenen Saison siegte hier das Team Bad Fischau vor Etsdorf in einem Herzschlagfinale – Heuer werden die Karten neu gemischt!

Königshofer-Sponsorin Angela Brousil überreichte den Siegerpreis 2017 an das Team Bad Fischau. In der neuen Saison werden die Karten jedoch neu gemischt… © NOEPS

6 Reiter bilden ein Team, einer davon darf ein Gastreiter sein. Jedes Team, das in die Endwertung kommen möchte, muss alle 3 Runden des Königshofer-NOEPS-Vereinscups starten. Bei jeder Runde, werden jeweils 2 Sonderspringprüfungen über 95 cm, 2 Standardspringprüfungen 105 cm und 2 Standardspringprüfungen über 115 cm ausgetragen. In jeder Prüfung gehen 2 Reiter der Teams an den Start, am jeweils zweiten Turniertag wird in gestürzter Reihenfolge gestartet.

Analog zum Schoeller Cup finden die Vorrunden des Vereinscups in Bad Fischau und Lassee, das Finale in Ried am Riederberg statt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt diesen Cup mit einer Gesamtdotation von 6000 €.

Termine:

  1. Runde Vereinscup: CSN-B* Bad Fischau 4.–6.5.2018
  2. Runde Vereinscup: CSN-B Lassee 25.–27.5.2018
  3. Runde/Finale: CSN-B* Ried/Riederberg 28.–29.7.2018

Reglement:

Königshofer NOEPS Vereinscup_2018

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar