Wiesjes Tagebuch: Danke für Eure Spenden!

Das Tierschutzreferat des OEPS „Unser Partner Pferd“ kämpfte erfolgreich um das Leben des ehemaligen Zirkus-Pony nach einer schweren Kolik. Das Tagebuch des Mini-Shetlandponys Wiesje, das sich heute aus einer langen Sommerpause zurückmeldet.

Hallo!

Nach einer etwas längeren Sommerpause möchte ich mich nun wieder bei Euch melden. Mir geht es sehr gut und es ist alles in bester Ordnung!

Das heiße Wetter im Sommer hat mir zwar etwas zu schaffen gemacht, mein Lunge ist ja nicht ganz in Ordnung, aber Abhilfe schafft mir nasses Heu, feuchtes Futter, eine entstaubte Einstreu und viel frische Luft.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich auch bei all jenen die beim Vienna Masters am OEPS Stand für mich und andere in Not geratenen Pferdekollegen gespendet haben. Mit diesem Geld konnte bereits einem armen Pferd geholfen werden!

Außerdem möchte ich mich auch bei meinen Tierärztinnen bedanken, die meine Behandlungen immer kostenlos durchführen.

Vielen, vielen Dank!

PS.: Das Spendenportal von „Unser Partner Pferd“ für Pferde in Not findet ihr hier.