Wiesjes Tagebuch: Wiesje wünscht Frohe Weihnacht und glückliches 2017!

Das Tierschutzreferat des (N)OEPS „Unser Partner Pferd“ kämpfte erfolgreich um das Leben des ehemaligen Zirkus-Pony nach einer schweren Kolik. Das Tagebuch des Mini-Shetlandponys Wiesje, das heute allen Pferdefreunden Frohe Weihnacht wünscht und gespannt ist, ob Menschen am Heiligen Abend um Mitternacht die Tiere tatsächlich sprechen hören.

Hallo!

Endlich ist diese hektische Vorweihnachtszeit zu Ende und es kehrt wieder Ruhe im Stall ein!

Da ist dann wieder länger schlafen, relaxen und schmusen angesagt und nicht schon um 5 Uhr Tagwache, weil K. in die Arbeit muss!

Gespannt bin ich ja schon auf den Heiligen Abend, angeblich verstehen die Menschen uns Tiere um Mitternacht , wenn wir mit ihnen sprechen.

Na mal sehen ob mich meine „Ersatzmama“ versteht, wenn ich ihr sage, dass ich sie ganz toll lieb habe und mich bei allen bedanke, die mit ihren Spenden mitgeholfen haben, dass ich weiterleben darf!
Wünsche Euch ein Frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr!