CAI Viechtwang: Österreichischer Meistertitel für Roman Elend

Pferdesport | Fahren – Im Rahmen des CAI Viechtwang (OÖ |16.-19. Mai 2019) wurden die Österreichischen Meister Pony in den Klassen Ein-, Zwei- und Vierspänner gekürt. Roman Elend holte für Niederösterreich den Meistertitel bei den Zweispännern und dank Julia Kollross dürfen wir uns auch über einen Vizemeistertitel bei den Vierspännern freuen.

Archivbild ©NOEPS

Archivbild ©NOEPS

OEPS Talente Team-Mitglied Michaela Schöftner war in den letzten Jahren in nationalen und internationalen Pon Einspänner Bewerben der Altersklassen Junioren und Junge Fahrer bereits sehr erfolgreich. Bei ihrer ersten Teilnahme an österreichischen Meisterschaften der Pony Einspänner in der allgemeinen Klasse, welche  vom 16.-19. Mai im Rahmen des CAI Viechtwang ausgetragen wurden, konnte die 20-jährige Oberösterreicherin mit ihrem Pony Capri und Beifahrerin Christa Brunner mit den routinierten Fahrern hervorragend mithalten. Nach Dressur, Marathon und Hindernisfahren hatte sie schlussendlich die niedrigsten Strafpunkte am Konto und wurde Österreichische Meisterin Pony Einspänner. Vizemeister wurde Erich Pürstinger, ebenfalls aus Oberösterreich, Bronze ging an den Vorarlberger Bernhard Baldauf.

In der ÖM Zweispänner Pony ging die Meisterschärpe nach Niederösterreich. Roman Elend siegte vor der  zwei Oberösterreichern, der jungen Amazon Simone Holzinger sowie  Rupert Ganhör,.

Der Routinier Peter Schenk aus Vorarlberg “erfuhr” sich in der ÖM VierspännerPony  souverän den Meistertitel. Stolz auf die Silbermedaille kann die junge Niederösterreicherin Julia Kollross sein!

Im nationalen Juniorenbewerb (14-18) waren die Zwillingsschwestern & OEPS Talente Team-Mitglieder Sophie und Johanna Vondraschek (OÖ) sehr erfolgreich am Start. Hinter Francesca Consolini (ITA) belegte Sophie mit ihrem Warmblut Baron Platz 2 vor ihrer Schwester Johanna, die Ponystute Lillifee eingespannt hatte!

Alle Ergebnisse der nationalen und internationalen Fahrprüfungen in Viechtwang findest du hier.

Quelle: OEPS