Mehr als 50 Reiter/innen waren am 15.02. zum Haflinger Stammtisch nach Altlengbach gekommen. © Ulrike Lang

Das war der Haflinger Stammtisch der Ländlichen Niederösterreichs in Altlengbach

GOLD für NÖ – Niederösterreichs Springreiter sind die Besten!

AWÖ Bundeschampionat Stadl Paura

1. Platz  NÖ BLAU

4. Platz NÖ GELB

GOLD für NÖ – Niederösterreichs Springreiter sind die Besten! – zumindest die ländlichen.

Bei den Bundesmeisterschaften 2018 der Ländlichen Reiter in Stadl Paura (OÖ) konnte sich die Mannschaft aus Niederösterreich die Goldmedaille holen und verteidigte damit seinen Meistertitel aus dem Vorjahr. Die Silbermedaille ging an Salzburg und die Bronzemedaille an die Steiermark. Nach dem ersten Tag lag Nö gemeinsam mit Salzburg nur am dritten Rang, konnte sich aber am zweiten Tag mit einer hervorragenden Leistung aller Mannschaftsreiter nach einem Stechen den Sieg holen. Das Referat gratuliert den Siegern und Siegerinnen Sophia Dworzak (Edisom), Julia Blümel (Sir Salero), Maximilian Fischer (Corcovado 2) und Alfred Fischer (Aldo 5) und bedankt sich für die großartige Mithilfe des Mannschaftsführers Joe Grünling, sowie bei allen niederösterreichischen Teilnehmern der BLMM für die starke Vertretung unseres Bundeslandes. (Karl Zainlinger, Referat Springen)

 

BM LÄNDLICHER REITER DRESSUR WB 2018 MANNSCHAFT
AWÖ Bundeschampionat Stadl Paura

2. Platz NIEDERÖSTERREICH 2

5. Platz NIEDERÖSTERREICH 3

10. Platz NIEDERÖSTERREICH 1

BM DRESSUR JUGEND

Hannah Grill mit AP02 Daytona

Von 21. – 23.9.2018 ging es in Stadl Paura bei den diesjährigen Bundesmeisterschaften Dressur der Ländlichen Reiter heiß her, zum einen weil das Wetter von Hitze am Freitag und Regen am Sonntag alles zu bieten hatte, zum anderen weil um jedes Zehntel-Prozent erbittert gekämpft wurde. Bis zum letzten Titelbewerb lag die Mannschaft NÖ 2 noch knapp vor ST I, letztlich wurde es der Vize-Bundesmeistertitel für das Team Hannah Grill – Daytona, Walter Seidl – Dante´s Creek, Sabine Panis – Welpere GMS und Anna Fuxberger – Rubin Carnuntum. Insgesamt gingen 3 Mannschaften für NÖ an den Start, außer NÖ 2 noch NÖ 3 (Cornelia Plocek – Adele, Sara Pöchhacker – Wienette, Lisa Maria Mai – Special Edition GS, Susanne Wernard – Santos), die den 5. Platz erobern konnten, und NÖ 1 (Ewald Hörmann – Balestera, Marianne Würth – Equisports Herzbube, Helen Obersheimer – Exoon, Jennifer Böck – Chianti), die Rang 10 belegten.

Einen Einzeltitel für NÖ gibt es auch zu verbuchen: Mit zwei tollen, nervenstarken Runden ist die erst 14jährige Hannah Grill mit Daytona neue Bundesmeisterin Dressur Jugend!

Des weiteren konnte sich Marianne Würth mit Equisports Herzbube am 4. Platz in der Allgemeinen Klasse platzieren, Helena Obersheimer wurde mit Exoon 5. in der Klasse Junioren.

Dank der guten Stimmung der Mannschaftsreiterinnen und –reiter war es ein sehr schönes und erfolgreiches Turnierwochenende für NÖ!

(Sandra Spendlhofer, Referat Dressur)

Wir gratulieren allen Platzierten und Teilnehmern für ihr Engagement und danken allen Teamleitern für ihre Bemühungen.

Quelle: Die Ländlichen

NÖ ländliche LM Haflinger Springen

Im Rahmen des CSN-C* CSNH-C* fanden die NÖ länd. LM Haflinger Springen  2018 in Ried am Riederberg statt.  -> www.reitstall-neunteufel.at

Nach der wetterbedingten Absage im August konnte am Wochenende von 15.-16.9.2018 im Rahmen des Springturniers im Reitstall Neunteufel – Meierhof in Ried am Riederberg unter professionellen und optimalen Bedingungen die Ländliche Meisterschaft für Haflinger im Springen ausgetragen werden.

Veranstalter Bernhard Neunteufel und sein Team sorgten für hervorragendes Hindernismaterial und es war ein spannendes Wochenende.

Insgesamt gingen 18 Paare an den Start. Die Meisterschaft wurde in 2 Teilbewerben, mit anschließendem Stechen bei Punktegleichheit aus den beiden Teilbewerben, durchgeführt.

Den Landesmeistertitel holte sich Lisa Pribil-Sumetsberger auf Mystery vom Tannenberg. Vizemeistern wurde Hannah 7 geritten von Lisa Sophie Schwaiger gefolgt von Bettina Schreiner mit ihrer 5jährigen Stute Carola S!

Ein herzliches Dankeschön an alle Haflingerreiterinnen die an der Landesmeisterschaft teilgenommen haben und so die Pferdenrasse einem breiten Publikum präsentiert haben.

Die Landesmeisterinnen:

Pferd Reiterin Verein
1 H858 Mystery vom Tannenberg Pribil-Sumetsberger Lisa PS Equestrian Team
2 H807 Hannah 7 Schwaiger Lisa Sophie Reit- und Fahrverein Langenberg
3 H197 Carola S Schreiner Bettina Reitclub Hofbauer

 

Die NÖ Landesmeisterin  Springen Haflinger 2018 erhielt  einen Ehrenpreis in Form eines Buches und eines Einkaufsgutscheines für Firma Amesbichler, zur Verfügung gestellt von den Ländlichen Reiter und Fahrer Niederösterreich.`

Wir gratulieren der Landesmeisterin, den Platzierten und allen Teilnehmern !

Norikercup am Wasserberg!

Der 2. Österreichische Norikercup Dressur ging am 08. und 09. September am Wasserberg in die Finalrunde.

2018 wurden die zwei Vorrunden des Norikercups im Magna Racino und auf der Anlage von Bernhard Neunteufel in Ried/Riederberg ausgetragen.

Insgesamt waren 19 Pferde-Reiter-Paare wiederum aus Ober- und Niederösterreich in den Klassen Lizenzfrei und Klasse A am Start und konnte das Interesse am Norikercup wieder deutlich unter Beweis gestellt werden.

Mit insgesamt 5 Siegen und insgesamt 115 Punkten waren das niederösterreichische Duo „Terry“ und ihre Reiterin Manuela Baldauf unschlagbar und setzten sich in der Klasse A an die Spitze, gefolgt von der Oberösterreicherin Sarah Schlüsslbauer und ihre 4 jährige Rappstute „Hesta“. Platz 3 ging weiter an das niederösterreichische Paar „Zeus“ und Jacqueline Pöttschacher.

Spannend bis zum Finalbewerb blieb es jedoch in der lizenzfreien Klasse. Hier kämpften Sofie Neumann mit „Sissy“ und Cornelia Sonnleithner mit „Merkur Vulkan“ um den heiß begehrten Sieg.

Mit einem Sieg im Finalbewerb und insgesamt 107 Punkten konnten sich jedoch Sofie Neumann und ihre Rappstute „Sissy“ an oberste Spitze setzen. Dicht gefolgt mit 99 Punkten ging Rang 2 an Cornelia Sonnleithner und „Merkur Vulkan“ vor der Oberösterreicherin Julia Lengauer und „Spiegel“.

Wie schon im Vorjahr konnten in Zusammenarbeit mit dem „NÖ Zuchtverband“ sowie „Die Ländlichen Reiter und Fahrer Niederösterreich“ Decken für die jeweils Erstplatzierten sowie Pokalserien vom Obmann des NÖ Zuchtverbandes Johann Reisenthaler an die Sieger und Platzierten übergeben werden.

Die Geldpreise für niederösterreichische Teilnehmer von insgesamt pro Klasse € 230,00 (€ 100,00/€ 80,00/€ 50,00) werden im Zuge des nächsten Norikerstammtisches im Herbst übergeben.

Ein besonderer Dank geht an Reitsport EQUIVA, Pferhaus Loesdau, Die Futterscheune und Futtermittel Königshofer, welche den Norikercup mit tollen Sachpreisen unterstützt haben!!

NÖ LM der ländl. Reiter Dressur Warmblut

Von 10. – 12. August 2018 wurden im Reitstall Neunteufel in Ried am Riederberg die NÖ LM Titel der Ländlichen Reiter in der Dressur vergeben. Die zahlreichten Starts und die tolle Organisation des Veranstalters seien an dieser Stelle dankend erwähnt. Bei Regen am Freitag und schweißtreibenden Temperaturen am Samstag und Sonntag wurden folgende Meisterinnen ermittelt: Jugend: Hannah Grill mit Daytona, Junioren: Paula Pregesbauer mit Caroline 5 und Daniela Kienzl mit Floridita in der Allgemeinen Klasse, den Mannschafts-Titel konnte sich die Truppe vom RC Enzersdorf sichern: Hannah Grill mit Daytona, Valerie Pavlata mit Benito 27, Iris Weiss mit Rapa Nui 2 und Daniela Kienzl mit Floridita.

Die Ehrenpreise wurden an Daytona (Geldpreis vom NÖ Zuchtverband für das beste Pferd aus NÖ Zucht der Klasse A Mannschaftswertung, Z.: DI Ulrike Rösger) und Floridita (Abschwitzdecke der Ländlichen NÖ für das beste Pferd aus österreichischer Zucht Klasse L Mannschaft, Z.: Herbert Stanek) vergeben. Wir gratulieren allen Landesmeisterinnen und Platzierten ganz herzlich und wünschen alles Gute für die weitere Turniersaison!