CSI2* Arena Nova: Köfler gewinnt Große Tour, Top-Platzierungen für Niederösterreichs Springreiter

Tag 3 beim CSI Arena Nova endete mit tollen Siegen für Österreich und schönen Platzierungen für Niederösterreichs Springreiter. Den Hauptbewerb der Großen Tour um den Preis der Statutarstadt Wr. Neustadt gewann Dieter Köfler auf seinem Top-Pferd Askaban. Bester Niederösterreicher in der 1,40 m hohen, zweiten Qualifikation für den Großen Preis vom Sportland Niederösterreich war Christian Schranz. Er belegte mit Cyders Rang 12 und ist damit ebenfalls für den mit 25.000 Euro dotierten Grand Prix am Sonntag (06.10.) qualifiziert. Im EY Cup für U25 Reiter sorgten Lisa Schranz und Magdalena Margreiter auf Rang 2 und 3 für einen sensationellen abendlichen Erfolg in blau-gelb.

Lisa Schranz und Cascadeur werden hervorragende zweite im EY Cup am Samstag in der Arena Nova. © HORSIC.com

Lisa Schranz und Cascadeur werden hervorragende zweite im EY Cup am Samstag in der Arena Nova. © HORSIC.com

Dieter Köfler (AUT/K) gewinnt den Preis der Statutarstadt Wr. Neustadt, zwei Siege für Willi Fischer (AUT/OÖ)
Die zweite Qualifikation zum Großen Preis vom Sportland Niederösterreich beim CSI Arena Nova (Wr. Neustadt) wurde als internationale Standardspringprüfung mit 1,40 m Höhe ausgetragen. 31 Paare hatten sich in den Preis der Statutarstadt Wr. Neustadt eingetragen und als Sieger galoppierte Alpenspan-Teamreiter Dieter Köfler (K) vom Platz.

Dieter Köfler & Askaban. © HORSIC.com

Alpenspan Reiter Dieter Köfler (K) & Askaban. © HORSIC.com

„Ich bin heilfroh, dass Askaban nach einer längeren Durststrecke heute wieder so toll gesprungen ist. Ich werde morgen im Großen Preis vom Sportland Niederösterreich aber erstmals Farah Dibah an den Start bringen, die ihr Grand Prix-Debüt geben wird“, zeigte sich Dieter Köfler erleichert nach dem abendlichen Erfolg.

Der Kärntner hatte für die mit 7.000.- Euro dotierte Springprüfung sein Top-Pferd Askaban gesattelt. Der Sieger im Großen Preis vom Sportland Niederösterreich in den Jahren 1998 und 2007 lieferte in gewohnt souveräner Manier einen unschlagbar schnelle Runde ab und siegte in 57,69 Sekunden vor Wolfgang Puschak (GER) auf Number One 32.

Der Sieger der Eröffnungsspringprüfung am Donnerstag, der Feldbacher Markus Saurugg (ST), sprang im Sattel von Baloubet by Etl auf Rang 3 im Preis der Statutarstadt Wr. Neustadt, was ihn natürlich ebenfalls zu einem heißen Tipp macht für das Weltranglistenspringen der besten 40 morgen ab 13.30 Uhr.

Arena Nova-Seriensieger Willi Fischer (OÖ) auf Dollar Girl. © HORSIc.com

Arena Nova-Seriensieger Willi Fischer (OÖ) auf Dollar Girl. © HORSIc.com

Zwei Siege für Willi Fischer
Für gleich zwei rot-weiß-rote Top-Erfolge am Samstag sorgte Willi Fischer. Nachdem der Oberösterreicher bereits am Freitag die U25-Tour für sich entschieden hatte, führte auch am Samstag im EY Cup um den Preis der Stiegl Ambulanz (1,40 m) kein Weg an dem 24-jährigen Oberösterreicher vorbei. Mit seiner Oldenburgerstute Dollar Girl 16 setzte sich Willi Fischer gegen die internationale Konkurrenz durch und siegte vor Lisa Schranz (NÖ) und Magdalena Margreiter (NÖ). Das Finale im EY Cup wird morgen ab 11 Uhr 30 als U25 Weltranglistenspringen ausgetragen. Dass die Arena Nova ein guter Boden für ihn ist, hatte Fischer im Sattel von Grande Casanova am Vormittag bereits mit einem Sieg im mit 3000 dotierten ERREPLUS Preis der Mittleren Tour (1,35 m) bewiesen.

Magdalena Margreiter (NÖ) und Chamorka. © HORSIC.com

Magdalena Margreiter (NÖ) und Chamorka. © HORSIC.com

Finalsiege für Polen und Ungarn
An Tag 3 des internationalen 2-Sterne-Springturnieres in der Arena Nova standen auch die ersten Finalspringen auf dem Programm. Im internationalen Jungpferdefinale um den Preis von Hirter (1,30 m) waren 28 Sechs- und Siebenjährige vorgestellt worden und die Siegesprämie sicherte sich 7-jährige KWPN Wallach Hanky Panky St Ghyvan unter dem erfolgreichen, polnischen Nachwuchsreiter Adam Grzegorzewski (0/30,67 Sekunden) den Sieg. Bestes österreichisches Duo in diesem 1,30 m hohen Finale waren die niederösterreichische Springreiterin Jennifer Jaritz und ihr 6-jähriges Österreichisches Warmbluts Copino J auf Rang 5 (0/33,21).

Svenja Bahr (NÖ) und Emporio Caello. © HORSIC.com

Svenja Bahr (NÖ) und Emporio Caello. © HORSIC.com

Im EQUIVA VIP Tour Finale (1,20m) stand mit Liza Budai eine ungarische Nachwuchsreiterin auf dem Siegespodest. In rasanten 28,26 Sekunden hatte die 15-jährige trotz rot-weiß-roter Übermacht einen österreichischen Erfolg verhindert und Ludovica Goess-Saurau (B) sowie Svenja Bahr (NÖ) im Stechen auf die Plätze verwiesen.

Christian Schranz ...

Christian Schranz …

... und Sabine Seeburger-Schranz sorgten für blau-gelbe Platzierungen in der Medium Tour beim CSI Arena Nova. © HORSIC.com

… und Sabine Seeburger-Schranz sorgten für blau-gelbe Platzierungen in der Medium Tour beim CSI Arena Nova. © HORSIC.com

Alle Berichte im Detail gibt es unter www.csi-arenanova.at.

Vorschau SONNTAG, 06.10.2019
09.00 Finale Mittlere Tour mit Stechen Preis der PROFI BAUSTOFFE 1,35 m
11.30 Finale EY CUP mit Stechen Preis der WKÖ 1,45 m
13.00 Führzügelklasse powered by EQUIVA
13.30 Großer Preis vom Sportland Niederösterreich mit Siegerrunde 1,45 m


ERGEBNISÜBERSICHT Samstag, 05.10.2019

Bew. 14 EY-Cup powered by Stiegl Ambulanz
Intern. Springprüfung U25 1,40m
1. Willi FISCHER AUT/OÖ – DOLLARGIRL 16 0.00 62.12
2. Lisa SCHRANZ AUT/NÖ – CASCADEUR 88 0.00 64.46
3. Magdalena MARGREITER AUT/NÖ – CHAMORKA 0.00 66.98
4. Daniel BÖTTCHER GER – Lorenzo P 0.00 67.41
5. Jennifer JARITZ AUT/NÖ – WS FBI 1.00 75.44
6. Teresa JURK GER – Waikadia 4.00 67.98
7. Malin REIPERT GER – MANOLITO 466 9.00 74.10
8. Adam GRZEGORZEWSKI POL – HEARTCOR F 9.00 91.70
9. Josefina GOESS-SAURAU AUT/B – CASSIJO 2 10.00 76.15
10. Thomas HIMMELMAYER AUT/OÖ – LA VIVA SZG 13.00 72.50
11. Katharina BIBER AUT/NÖ – BABILON D 19.00 82.06
12. Lara-Marie JURASKE GER – Ballousson 20.00 100.63
Ergebnislink 

Bew. 13 Preis der Statutarstadt Wr. Neustadt
CSI2* Intern. Springprüfung Große Tour 1,40m
1. Dieter KÖFLER AUT/K – ASKABAN 0.00 57.69
2. Wolfgang PUSCHAK GER – Number One 32 0.00 61.17
3. Markus SAURUGG AUT/St – BALOUBET BY ETL 0.00 62.17
4. Jane RICHARD PHILIPS SUI – KENIA VAN ‘ T LAERHOF 0.00 62.23
5. Malin REIPERT GER – NIKITA 0.00 64.00
6. Bianca BABANITZ AUT/B – GAME DK Z 0.00 64.19
7. Kamil GRZELCZYK POL – MISTER DR HEIGL 0.00 64.47
8. Tobias BACHL GER – Corne B 0.00 64.82
9. Maksymilian WECHTA POL – LA CALIDAD 1.00 70.98
10. Peter BRAUNEIS AUT/NÖ – UPSET DES CINQ CHENES 1.00 71.92
11. Matthias ATZMÜLLER AUT/OÖ – OBORA´S CAN CAN 1.00 72.52
12. Christian SCHRANZ AUT/NÖ – CYDERS 1.00 72.82
Ergebnislink 

Bew. 10 Hirter Preis
CSIYH1* Finale Youngster Tour mit Stechen 1,20/1,25m
1. Adam GRZEGORZEWSKI POL – HANKY PANKY ST GHYVAN 0.00 30.67 im Stechen
2. Ignace PHILIPS DE VUYST BEL – MODEST VD VROENTE 0.00 30.76 im Stechen
3. Frederic TILLMANN GER – CLAUS-HERMANN 0.00 32.28 im Stechen
4. Daniel BÖTTCHER GER – Comfrey Mm 0.00 32.49 im Stechen
5. Jennifer JARITZ AUT/NÖ – COPINO J 0.00 33.21 im Stechen
6. Denis NIELSEN GER – CLOSE 3 00.00 36.28 im Stechen
7. Lisa SCHRANZ AUT/NÖ – MEROLINE 4.00 31.99 im Stechen
8. Teresa JURK GER – Florian 4.00 35.13 im Stechen
9. Gloria CURZOLA ITA – NICO CHICCO VAN DE PADENBORRE 8.00 32.50 im Stechen
10. Gencho GENCHEV BUL – CHILI H 4.00 56.53
11. Kamil GRZELCZYK POL – FRUGO 4.00 60.38
12. Markus SAURUGG AUT/St – FIOLETTA 4.00 60.66
Ergebnislink 

Bew. 11 ERREPLUS Preis
CSI2* Intern. Springprüfung in 2-Phasen Mittlere Tour 1,135m
1. Willi FISCHER AUT/OÖ – GRANDE CASANOVA 0.00 25.37 in der 2. Phase
2. Wolfgang PUSCHAK GER – CONCEETA 0.00 26.11 in der 2. Phase
3. Zsófia VÁNDOR HUN – CASSELO 0.00 28.83 in der 2. Phase
4. Christian SCHRANZ AUT/NÖ – CANCARO 0.00 31.73 in der 2. Phase
5. Frederic TILLMANN GER – CONCETTA W 4.00 25.43 in der 2. Phase
6. Sabine SEEBURGER – SCHRANZ AUT/NÖ – CASTRO DE LA BRYERE 4.00 30.33 in der 2. Phase
7. Zsófia VÁNDOR HUN – LEOPARD OF BALLMORE 8.00 29.22 in der 2 Phase
8. Bianca BABANITZ AUT/B – CONTACT ME’S JACK 8.00 30.86 in der 2 Phase
9. Denis NIELSEN GER – Cover Girl 12.00 27.92 in der 2. Phase
10. Gerhart Alexander HIMMELMAYER AUT/OÖ – PAPILLON D’AZUR 1.00 52.35
11. Roland FISCHER AUT/OÖ – CALMA 4.00 44.79
12 Gini PIRKER AUT/W – GREEN’S LORDANO 4.00 46.30
Ergebnislink

CSI2* Inten. Springprüfung mit Stechen 1,20m
1. Liza BUDAI HUN – MEGARA 0.00 28.26 im Stechen
2. Ludovica GOESS-SAURAU AUT/B – KNIGHTFIELD ELLA 0.00 29.21 im Stechen
3. Svenja BAHR AUT/NÖ – EMPORIO CAELLO 0.00 29.67 im Stechen
4. Sarah OMARI AUT/NÖ – QUINN VAN DE HEFFINCK 0.00 30.02 im Stechen
5. Florian LORENZ AUT/St – FABEL 0.00 31.72 im Stechen
6. Julia JARITZ AUT/NÖ – LITTLE FOOT 3 0.00 32.07 im Stechen
7. Beate STEINER AUT/W – COCO LOCO 4 4.00 26.90 im Stechen
8. Marlene HUBER AUT/NÖ – CELESTE MHN 4.00 29.62 im Stechen
9. Sophie POLLAK AUT/NÖ – FSS CATCH PHRASE 4.00 30.39 im Stechen
10. Fiona HÖNIGSCHNABL AUT/NÖ – MISTER MAGIC 4.00 37.28 im Stechen
11. Sophia BILLETH AUT/NÖ – QUIBELL PJ 12.00 30.80 im Stechen
12. Sabrina MUHR AUT/W – EVELIN 2 0.00 63.71 ausgeschieden im Stechen
Ergebnislink https://www.equi-score.de/results.php?mod=mod_wr-neustadt-arenanova2019&class=12&url=&lng=de&hash=1570269661

Bew. 31 SANOVET Ponytour Finale
Nationale Standardspringprüfung mit Stechen 1,15m
1. Elisabeth Knaus ST/ASVÖ Reitclub Gleisdorf – Joe Cool 6 0.00 32.60 im Stechen
2. Ludovica Goess-Saurau B/Reitclub Neumarkt/Raab – Valmy De Treille 4.00 33.35 im Stechen
3. Florentina Erkinger B/Reithof Leitenwald – Beverly 8.00 53.08
4. Nil Soyer NÖ/Team Semper Salio – Abbeygrey Poppy 8.00 54.05
5. Klara Goess-Saurau B/Reitclub Neumarkt/Raab – 8.00 54.27
6. Romana Winter B/Zucht- und Ausbildungsstall Winter Rudersdorf – 16.00 53.09
Ergebnislink 

Siegerliste Großer Preis vom Sportland Niederösterreich 1998—2018
1998 | Dieter Köfler | AUT
1999 | Wim Schröder | NED
2000 | Jörg Domaingo | AUT
2001 | Gerfried Puck | AUT
2002 | Rebecca Golasch | GER
2003 | Hugo Simon | AUT
2004 | Jürgen Krackow | GER
2005 | Thomas Frühmann | AUT
2006 | Stefan Eder | AUT
2007 | Dieter Köfler | AUT
2008 | John Gustav Knutsen | NOR
2009 | Beat Mändli | SUI
2010 | Philipp Züger | SUI
2011 | Tobias Meyer | GER
2012 | Janne Friederike Meyer | GER
2013 | Jan Distel | GER
2014 | Hugo Simon | AUT
2015 | Hugo Simon | AUT
2016 | Lawrence Greene | GER
2017 | Michele Previtali | ITA
2018 | Sabrina Berger | GER


APROPOS PFERD 2019
Internationales Springturnier
CSI2* Arena Nova
03.-06. Oktober 2019
www.csi-arenanova.at Eintritt im Messepreis inkludiert
www.facebook.com/csiarenanova
www.instagram.com/csiarenanova
Start- und Ergebnislisten => https://www.equi-score.de/index.php?mod=mod_wr-neustadt-arenanova2019
Live-Ergebnis => https://www.equi-score.de/index.php?mod=mod_wr-neustadt-arenanova2019
Livestream => https://www.clipmyhorse.tv/de_AT/events/2958/indoor-opening-csi2-arena-nova