e.motion-Lichtblickhof ist Ö1 Licht ins Dunkel Projekt 2018

e.motion-Lichtblickhof ist Ö1 Licht ins Dunkel Projekt 2018

Pferdesport in NÖ | Equotherapie – Im Rahmen der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ unterstützt Österreich 1 heuer den Verein „e.motion – Lichtblickhof“, der u.a. Equotherapie im Wiener Otto-Wagner-Spital anbietet. Neben dem schon traditionellen Ö1-Quiz „gehört.gewusst“ zugunsten von „Licht ins Dunkel“ am 2. Dezember findet im ORF-RadioKulturhaus am 10. Dezember „Ein Abend für Licht ins Dunkel“ statt und auch den „Ö1 Wunschstand“ am Wiener Karlsplatz gibt es wieder.

e.motion-Lichtblickhof ist Ö1 Licht ins Dunkel Projekt 2018

e.motion-Lichtblickhof ist Ö1 Licht ins Dunkel Projekt 2018

Der Lichtblickhof ist ein „Lebensort“ speziell für Familien, deren Kind von einer unheilbaren bzw. lebensverkürzenden Erkrankung, einer Traumatisierung oder einer Behinderung betroffen ist. Trotz des schweren Schicksals gelingt es hier, Momente der Freude und Leichtigkeit zu schaffen, zur Ruhe zu kommen und Lebenswertes auch in schier aussichtslosen Situationen zu entdecken. Das erfolgt mit Hilfe von speziell ausgebildeten Tieren, die viel Raum für Begegnung und nonverbale Kommunikation ermöglichen.

Hörer/innen, die dieses Vorhaben unterstützen wollen, können auf dem Spendenerlagschein für „Licht ins Dunkel“ bzw. im Internet (lichtinsdunkel.ORF.at) den Verwendungszweck „Ö1“ hinzufügen oder an den Spendentelefonen unter 0800/664 2412 erklären, dass sie für das Ö1-Projekt spenden möchten – dann wird ihre Spende ausschließlich diesem Projekt zugeführt. Während des gesamten Aktionszeitraums wird Ö1 ausführlich über das Projekt berichten, etwa in den „Journalen“ (3. und 24.12.), „Wissen aktuell“ (3.12.) „Moment – Leben heute“ (3.12.), „Lebenskunst“ (23.12.) sowie „Weihnachten mit Ö1“ (24.12.).

Quelle: e.motion-Lichtblickhof

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar