Finalsieg für Kottingbrunn beim Dressurturnier im Reitsportzentrum Kapellerfeld

Pferdesport in Niederösterreich | Dressurreiten – Von 7.- 8. September stand im Reitsportzentrum Kapellerfeld (Bezirk Korneuburg) ein zweitägiges, nationales Dressurturnier auf dem Programm. 26 Dressurbewerbe sowie zwei Sonderbewerbe Musikkür und Führzügelklasse waren ausgeschrieben. Highlight war natürlich das mit EUR 6000.- dotierte Finale vom Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019, der in drei Runden ausgetragen wird.

Carolin Rothmüller, Jessica Gruber, Sandra Ungersbäck und Bettina Schilberg und Trainerin Karin Karlovatz durften sich in Kapellerfeld über den Gesamtsieg im Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019 freuen. © privat

Carolin Rothmüller, Jessica Gruber, Sandra Ungersbäck und Bettina Schilberg und Trainerin Karin Karlovatz durften sich in Kapellerfeld über den Gesamtsieg im Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019 freuen. © privat

Jedes Team besteht aus je vier Reitern aus niederösterreichischen Reitvereinen, die jeweils in den Klassen A und L gegeneinander antreten. Der Gesamtsieger wird in einer Rechenwertung aus den Ergebnissen der drei Runden ermittelt.

Nach den umjubelten Heimsiegen in der 1. und 2. Runde vom Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019, sicherte sich das vierköpfige Team Kottingbrunn 1 (Bezirk Baden) rund um Trainerin Karin Karlovatz beim Finale im Reitsportzentrum Kapellerfeld souverän den Gesamtsieg 2019.

Insgesamt 6000 Euro wurden beim Dressurturnier im Reitsportzentrum Kapellerfeld (07.-08.09.) im Rahmen der Gesamtwertung vom Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019 an die fünf besten Teams ausgeschüttet.

Mit dem dritten Sieg in Folge waren Carolin Rothmüller, Jessica Gruber, Sandra Ungersbäck und Bettina Schilberg vom Reitstall Kottingbrunn, die bereits vor dem Finale mit insgesamt 92,5 Punkten in Führung gelegen hatten, der Gesamtsieg, und damit EUR 2000 Preisgeld, nicht mehr zu nehmen. Das Mädels-Quartett aus dem Bezirk Baden siegte vor dem Team RC Enzersdorf an der Fischa (Julia Prügger-Bärnthaler, Hannah Grill, Alina Neumann, Martina Maurer) und dem Team Reiterstadl (Vanessa Kindl, Lena Amelin, Sophie Graf).

Die Heim-Mannschaft vom RSZ Kapellerfeld belegte beim Heimturnier Rang 4.  und rangiert damit in der Gesamtwertung auf Platz 6.

Die Prämien für diesen Cup wurden auch dieses Jahr wieder zur Hälfte von den Veranstaltern und deren Sponsoren, zur Hälfte vom niederösterreichischen Pferdesportverband gestellt. Überreicht wurden die Geldpreise, Siegerdecken und Siegerpokal von den Cup-Veranstaltern Christiane Leitner und Karin Karlovatz im Beisein von NOEPS Vorstandsmitglied DI Christian Bauer.

Tolle Musikkür im RSZ Kappellerfeld. © Selma Hönigschnabl

Tolle Musikkür im RSZ Kappellerfeld. © Selma Hönigschnabl

Auch abseits der Cup-Bewerbe gab im Rahmen des Turniers es viele weitere sportliche Höhepunkte. Die Aktiven ließen sich vom – vor allem am Samstag – ungemütlichen Wetter nicht abschrecken und gingen zahlreich in Bewerben aller Klassen bis hin zur M-Dressur an den Start. Hervorzuheben ist natürlich die mittlerweile traditionelle, als Showbewerb gewertete Musikkür in Verkleidung bei der Elisabeth Wostal und Right Solution mit ihrer Vorführung zu den Klängen aus Mozarts Zauberflöte Richter und auch Publikum zu überzeugen wussten.

“Das Kapellerfelder Veranstalter-Team rund um Christiane Leitner bedankt sich zum Abschluss bei allen aktiven Sportlern, Funktionären und freiwilligen Helfern für eine erfolgreiche Turniersaison 2019 und hofft auf ein zahlreiches Wiedersehen im Jahr 2020.”

Gesamtergebnis Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019
1 Kottingbrunn 1 (46,2 | 46,3 | 44,3) 136,8
2 RC Enzersdorf an der Fischa 1 (44,4 | 44,5 | 43,6) 132,5
3 Team Reiterstadl (41,5 | 43,8 | 39,9) 125,2
4 RC Enzersdorf an der Fischa 2 (41,1 | 42,0 | 40,4) 123,5
5 Kottingbrunn 2 (41,1 | 42,4 | 39,7) 123,2
6 Reitsportzentrum Kapellerfeld (41,1 | 40,9 | 40,3) 122,3
7 RV Mühlbachhof (42,2 | 39,6 | 39,4) 121,2


Robert Gosch Gedenk Team Cup 2019

13.-14. April 2019 Kottingbrunn
22.-23. Juni 2019 Kottingbrunn
07.-08. September Kapellerfeld


CDN-B Kapellerfeld
07.-08. September 2019
Start- und Ergebnislisten auf www.horse-events.at.
http://www.reitschule.at