GOLD für NÖ – Niederösterreichs Springreiter sind die Besten!

AWÖ Bundeschampionat Stadl Paura

1. Platz  NÖ BLAU

4. Platz NÖ GELB

GOLD für NÖ – Niederösterreichs Springreiter sind die Besten! – zumindest die ländlichen.

Bei den Bundesmeisterschaften 2018 der Ländlichen Reiter in Stadl Paura (OÖ) konnte sich die Mannschaft aus Niederösterreich die Goldmedaille holen und verteidigte damit seinen Meistertitel aus dem Vorjahr. Die Silbermedaille ging an Salzburg und die Bronzemedaille an die Steiermark. Nach dem ersten Tag lag Nö gemeinsam mit Salzburg nur am dritten Rang, konnte sich aber am zweiten Tag mit einer hervorragenden Leistung aller Mannschaftsreiter nach einem Stechen den Sieg holen. Das Referat gratuliert den Siegern und Siegerinnen Sophia Dworzak (Edisom), Julia Blümel (Sir Salero), Maximilian Fischer (Corcovado 2) und Alfred Fischer (Aldo 5) und bedankt sich für die großartige Mithilfe des Mannschaftsführers Joe Grünling, sowie bei allen niederösterreichischen Teilnehmern der BLMM für die starke Vertretung unseres Bundeslandes. (Karl Zainlinger, Referat Springen)

 

BM LÄNDLICHER REITER DRESSUR WB 2018 MANNSCHAFT
AWÖ Bundeschampionat Stadl Paura

2. Platz NIEDERÖSTERREICH 2

5. Platz NIEDERÖSTERREICH 3

10. Platz NIEDERÖSTERREICH 1

BM DRESSUR JUGEND

Hannah Grill mit AP02 Daytona

Von 21. – 23.9.2018 ging es in Stadl Paura bei den diesjährigen Bundesmeisterschaften Dressur der Ländlichen Reiter heiß her, zum einen weil das Wetter von Hitze am Freitag und Regen am Sonntag alles zu bieten hatte, zum anderen weil um jedes Zehntel-Prozent erbittert gekämpft wurde. Bis zum letzten Titelbewerb lag die Mannschaft NÖ 2 noch knapp vor ST I, letztlich wurde es der Vize-Bundesmeistertitel für das Team Hannah Grill – Daytona, Walter Seidl – Dante´s Creek, Sabine Panis – Welpere GMS und Anna Fuxberger – Rubin Carnuntum. Insgesamt gingen 3 Mannschaften für NÖ an den Start, außer NÖ 2 noch NÖ 3 (Cornelia Plocek – Adele, Sara Pöchhacker – Wienette, Lisa Maria Mai – Special Edition GS, Susanne Wernard – Santos), die den 5. Platz erobern konnten, und NÖ 1 (Ewald Hörmann – Balestera, Marianne Würth – Equisports Herzbube, Helen Obersheimer – Exoon, Jennifer Böck – Chianti), die Rang 10 belegten.

Einen Einzeltitel für NÖ gibt es auch zu verbuchen: Mit zwei tollen, nervenstarken Runden ist die erst 14jährige Hannah Grill mit Daytona neue Bundesmeisterin Dressur Jugend!

Des weiteren konnte sich Marianne Würth mit Equisports Herzbube am 4. Platz in der Allgemeinen Klasse platzieren, Helena Obersheimer wurde mit Exoon 5. in der Klasse Junioren.

Dank der guten Stimmung der Mannschaftsreiterinnen und –reiter war es ein sehr schönes und erfolgreiches Turnierwochenende für NÖ!

(Sandra Spendlhofer, Referat Dressur)

Wir gratulieren allen Platzierten und Teilnehmern für ihr Engagement und danken allen Teamleitern für ihre Bemühungen.

Quelle: Die Ländlichen