Danke für viele Jahre und unzählige Richtereinsätze: Oberst a.D. Friedrich Schuster richtete am 2. November in Allhartsberg seine letzte Sonderprüfung. © privat

Mega-Sonderprüfung & ein Abschied im URFV Allhartsberg

Pferdesport in Niederösterreich / Aus den Vereinen – 69 Teilnehmer hatten sich am 2. November im Union RFV Allhartsberg bei Familie Schlögelhofer eingefunden um Sonderprüfungen zu Reiterpaß, Reiternadel, kleinem und großem Hufeisen bzw. Lizenz zu absolvieren.
Heinz Wolf, Wolfgang Grüner und Fritz Schuster fungierten als Richter und Beisitzer. Für Fritz Schuster, der 2014 nach 30 Jahren sein Amt als Präsident des NÖ Pferdesportverbandes zurückgelegt hatte und in seiner Funktion als Richter unzählige Sonderprüfungen und Turniere gerichtet hatte, war dies seine letzte Sonderprüfung. Der NOEPS Ehrenpräsident auf Lebenszeit zieht sich ab sofort in den wohlverdienten Ruhestand zurück und widmet sich seinem Hobby, der Falknerei.

Danke für viele Jahre und unzählige Richtereinsätze: Oberst a.D. Friedrich Schuster richtete am 2. November in Allhartsberg seine letzte Sonderprüfung. © privat

Danke für viele Jahre und unzählige Richtereinsätze: Oberst a.D. Friedrich Schuster richtete am 2. November in Allhartsberg seine letzte Sonderprüfung. © privat

Der URFV Allhartsberg gratuliert den Prüflingen zu ihren Erfolgen, bedankt sich bei den Richtern und wünscht Oberst a.D. Friedrich Schuster alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Der NÖ Pferdesportverband schließt sich diesen Glückwünschen an und bedankt sich bei Oberst a.D. Fritz Schuster sehr herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz und unzählige Richtereinsätze für den NÖ Pferdesportverband.

Quelle: URFV Allhartsberg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar