Impressionen vom Stephani-Ritt in Gallbrunn. © privat

21 Pferde beim Stephani-Ritt in Gallbrunn

Der traditionelle Stephani-Ritt in Gallbrunn fand heuer bereits zum 9. Mal statt. Am Kirchplatz wurden die 21 Pferde vom Reithof Gallbrunn mit ihren zahlreichen Begleitern herzlich von Pfarrer Franz Tree empfangen und erhielten die feierliche Segnung.

Weiterlesen

Siegerehrung der Mannschaftswertung Dressur. Auf dem zweiten Platz v.l.n.r. David Stumpauer, Alexandra Schlaipfer und Rebecca Ruff. © Joel Thompkins

Platz 3 für David Stumpauer beim Weltcupfinale der Studentenreiter

Pressemitteilung – Über das Silvesterwochenende (29.12.2018 – 01.01.2019) fanden die World Finals des internationalen Studentenreiterverbandes AIEC in Oud-Heverlee (BEL) statt. Auch eine Mannschaft aus Österreich, bestehend aus Rebecca Ruff (S), Alexandra Schlaipfer (ST) und David Stumpauer (NÖ), war am Start und konnte einige sehr gute Platzierungen erreiten.

Weiterlesen

Staphael II am Sprung zum Sieg beim Freispringchampionat 2018 © TEAM myrtill

NÖ Zuchtprodukt Staphael II wechselt in den Stall Weishaupt

Pressemitteilung AWÖ | Zucht – Der im Jahr 2014 geborene Staphael II, Zuchtprodukt von Gerhard Wippl (Bischofsstetten/NÖ), hatte bereits beim Freispringchampionat 2018 für Schlagzeilen gesorgt, wo er sich mit Höchsnoten zum verdienten Champion der vierjährigen Pferde gekürt hatte. Als modernen Springpferde-Typ hatte die Jury den kompakten Sohn des Stakkato Gold-Raphael-Laretto B charakterisiert und die Bestmarke von 9,20 Punkten gezückt.

Weiterlesen

Reiter (im Bild eine kleine Gruppe davon) des Stephani-Ritts 2018 bei der Wallfahrtskirche Schwarzensee, vor (vlnr) Christian Haan (Vizebürgermeister Altenmarkt an der Triesting), Pater Ägidius Metzeler (Wallfahrtsseelsorger Schwarzensee), Peter Gerstner mit Votivkerze (Nationalratsabgeordneter), Norbert Linsbichler (Obmann "Erster Hirtenberger Reit- und Fahrverein"), Otto Kurt Knoll (Bundeskulturreferent Österr. Pferdesportverband). © Referat Kultur und Pferd NOEPS

Besucherrekord beim 5. Stephani-Ritt nach Schwarzensee

Pferdesport in NÖ | Kultur und PferdDer Stephani-Ritt nach Schwarzensee ist Niederösterreichs bedeutendste Rosstraditionsveranstaltung in der Weihnachtszeit, die auf eine vor Jahrhunderten gepflegte Tradtion zurückgreift, und vor fünf Jahren in neuer Form eine Wiederbelebung erlebt hat. Am Stefanitag, dem 26. Dezember 2018 fand der 5. Stephani-Ritt von Fahrafeld (Marktgemeinde Pottenstein) nach Schwarzensee (Marktgemeinde Weißenbach an der Triesting), Region Wienerwald, mit einer stattlichen Anzahl von Pferden und  – im Vergleich zu den Vorjahren  – mit mehr Gästen statt.

Weiterlesen

Frohe Weihnachten und Prosit 2019. © Pexels.com

🎄 FROHE WEIHNACHTEN und einen guten RITT ins JAHR 2019 🎄

Wir wünschen allen 🐴  Pferdefreunden ein 🎁 wunderschönes Weihnachtsfest 🎁 im Kreis Ihrer zwei- und vierbeinigen Liebsten 💖 sowie einen guten Ritt ins Jahr 2019!

++ Hinweis: Unser Büro ist bis 06. Jänner 2019 geschlossen. Ab 07. Jänner sind wir wieder für Euch da! ++

Wo? Wer? Was? Die NÖ-Pferdesport-Informations-Karte

Kennst du schon unsere NÖ-Pferdesport-Informationskarte auf der Website des NOEPS ? => Direktlink
Auf unserer Website www.noeps.at im Menüpunkt SERVICE – NÖ PFERDESPORT-INFORMATIONS-KARTE soll eine umfassende Nachschlagemöglichkeit entstehen mit den Adressen von Hufschmieden, Tierärzten und Raststationen sowie etlichen Wanderreitrouten. Leider wurde diese Möglichkeit in den letzten 1,5 Jahren nur sehr spärlich genutzt.
Weiterlesen

Bundeskulturreferent Otto Kurt Knoll und der Landtagsabgeordnete Josef Balber reichten 2017 beim Stephanieritt gemeinsam Brot und Salz. © NOEPS

Kultur und Pferd: 5. Stephaniritt am 26. Dezember nach Schwarzensee

Pferdesport in NÖ | Kultur & Pferd – Bald ist es wieder so weit! Am 26. Dezember 2018 wird mit dem 5. Stephani-Ritt ein “kleines Jubiläum” gefeiert. Der Stephani-Ritt nach Schwarzensee ist Niederösterreichs bedeutendste Rosstraditionsveranstaltung in der Weihnachtszeit, die auf eine vor Jahrhunderten Jahren gepflegte Tradtion zurückgreift, und vor fünf Jahren in neuer Form eine Wiederbelebung erlebt hat! Ob hoch zu Ross/mit den Gespannen oder als Mitfeiernde: Alle sind herzlich willkommen!

Weiterlesen

Dem Präsidenten des NÖ Pferdesportverbandes Ing. Gerold Dautzenberg ist Transparenz sehr wichtig. © Andreas Schnitzlhuber | www.scan-pictures.net

NOEPS intern: Vorstandsstruktur und Referatsaufteilung

Transparenz ist uns wichtig, daher möchten wir unseren Mitgliedern die interne Organisation unserer Referate offen legen. Im folgenden Chart ist anschaulich festgelegt, wie sich der Vorstand des NÖ Pferdesportverbandes zusammensetzt und welches Referat in die Verantwortung welches Vorstandsmitgliedes fällt. Es gibt im NÖ Pferdesportverband insgesamt sechs Fachbereiche, welche von unserem Präsidenten bzw. einem unserer fünf […]

Newsletter 12-2018: Was gibt’s Neues?

NOEPS Newsletter Dezember 2018 Liebe Mitglieder, der Niederösterreichische Pferdesportverband kann auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken. Wir sind unter den Sportverbänden in Niederösterreich derzeit der Vereinsstärkste und das verstehen wir als klaren Auftrag, den eingeschlagenen Weg mit unseren 495 Mitgliedsvereinen und 15.500 Einzelmitgliedern weiterzugehen und die Bedürfnisse der niederösterreichischen Pferdesportler nicht aus den Augen zu […]

Symbolbild: Derzeit wird im Sport-Strategieprozess der Bundesregierung wieder ernsthaft über einen neuen Anlauf für ein Berufssportgesetz nachgedacht. © pixabay.com

BSO: Rechtssicherheit für den Sport, neuer Anlauf für Berufssportgesetz

Pressemitteilung BSO  | Ein Kommentar von BSO-Geschäftsführer Rainer Rößlhuber – Ein in einem Bundesliga-Verein mit Dienstvertrag angestellte/r TrainerIn übernimmt für wenige Wochen im Jahr die Betreuung einer Nachwuchs-Nationalmannschaft. Kann man diesem/dieser einen Werkvertrag oder zumindest einen freien Dienstvertrag geben?

Weiterlesen