Siegerehrung der Mannschaftswertung Dressur. Auf dem zweiten Platz v.l.n.r. David Stumpauer, Alexandra Schlaipfer und Rebecca Ruff. © Joel Thompkins

Platz 3 für David Stumpauer beim Weltcupfinale der Studentenreiter

Pressemitteilung – Über das Silvesterwochenende (29.12.2018 – 01.01.2019) fanden die World Finals des internationalen Studentenreiterverbandes AIEC in Oud-Heverlee (BEL) statt. Auch eine Mannschaft aus Österreich, bestehend aus Rebecca Ruff (S), Alexandra Schlaipfer (ST) und David Stumpauer (NÖ), war am Start und konnte einige sehr gute Platzierungen erreiten.

Siegerehrung der Mannschaftswertung Dressur. Auf dem zweiten Platz v.l.n.r. David Stumpauer, Alexandra Schlaipfer und Rebecca Ruff. © Joel Thompkins

Siegerehrung der Mannschaftswertung Dressur. Auf dem zweiten Platz v.l.n.r. David Stumpauer, Alexandra Schlaipfer und Rebecca Ruff. © Joel Thompkins

Alljährlich über Silvester werden die besten Studentenreiter des AIEC Student Rider Nation Cup (SRNC) gekürt. Das diesjährige Finale wurde vom belgischen Studentenreiterverband in der Ruiterschool Oud-Heverlee veranstaltet. Auf Basis der Leistungen während der Student-Rider-Nations-Cup-Serie der vergangenen Saison wurden die 15 teilnehmenden Mannschaften in eine Gold- und Silver-League unterteilt. Österreich war in dieser Saison in der Silver-League vertreten.
In beiden Gruppen wurden sowohl Einzel- als auch Mannschaftssieger in Dressur und Springen, sowie – in einer rechnerisch kombinierten Wertung – die Besten aus beiden Disziplinen ermittelt. Wie auf allen Studententurnieren ritten jeweils drei Reiter aus drei unterschiedlichen Nationen ein ihnen unbekanntes Pferd. In einem KO-System kommt der jeweils beste Reiter je Pferd eine Runde weiter, bis nach der letzten Runde der Sieger feststeht. Die Teilnehmer haben dabei nur 5 Minuten (in der Dressur) bzw. zwei Minuten (im Springen) Zeit, um sich mit den Pferden vertraut zu machen.

Erfahrene Stundentenreiter aus Niederösterreich, Salzburg und der Steiermark
Österreich konnte auf eine sehr erfahrene Mannschaft zurückgreifen: Alexandra Schlaipfer (ST) war bereits am SRNC Schweiz 2017 erfolgreich am Start und auf einigen Studententurnieren als Supporterin mit dabei. Rebecca Ruff (S) vertrat Österreich zwar zum ersten Mal auf einem SRNC, allerdings ist sie schon mehrfach mit der Münchner Studentenreitgruppe auf deutschen nationalen Studententurnieren, den sogenannten CHUs, unterwegs gewesen. Unter anderem war sie zur Teilnahme an der deutschen Hochschulmeisterschaft 2017 und 2018 nominiert. Der Niederösterreicher David Stumpauer hat Österreich seit 2016 auf mehreren SRNCs quer durch Europa vertreten. Dabei konnte er sich unter anderem bei den vergangenen World Finals 2017 in Polen den zweiten Rang im Springen/Gold League sichern. Während sich unsere Mannschaft in der ersten Runde der Springbewerbe knapp den späteren Siegern aus Schweden geschlagen geben musste, lief es in der Dressur umso besser.

Halbfinaleinzug und Platz 3 & 6
Alexandra und David konnten sich jeweils für das Halbfinale qualifizieren. Während sich Alexandra der späteren Zweitplatzierten Ebba Asplund aus Schweden geschlagen geben musste, konnte David mit einem überlegenen Vorsprung auf seinem Pferd ins Finale einziehen. Dort konnte er schlussendlich den dritten Platz erreichen. Alexandra belegte im Endklassement Rang sechs.

Zwei zweite Plätze für die Österreichische Mannschaft
Durch die hoch bewertete Mannschaftsdressur und den kleinen Punktedifferenzen im Stilspringen konnte unser Team außerdem jeweils den zweiten Rang in der Mannschaftswertung Dressur und in der kombinierten Mannschaftswertung erreichen.

Wir freuen uns nun bereits auf die AIEC-Student Rider Nations Cup-Saison 2019. Die Stationen im kommenden Jahr sind die Niederlande, Rumänien, Finnland, Großbritannien und Irland. Die World Finals 2019 werden in der Schweiz ausgetragen.

Über die Studenreiter Österreich
Wenn du die österreichischen Studentenreiter auf dem Weg zu den World Finals 2019 unterstützen oder auch selbst auf ein Turnier mitfahren möchtest, dann schau am besten auf deren Facebook-Seite „Studentenreiter Österreich“. Dort findest du Kontaktmöglichkeiten und aktuelle Infos rund um das Studentenreiten. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!

ERGEBNISSE (www.aiecworld.com)
SILVER LEAGUE
DRESSAGE-INDIVIDUAL
1. Lisanne de Haas (NED)
2. Ebba Asplund (SWE)
3. David Stumpauer (AUT/NÖ)
Weiters
6. Alexandra Schlaipfer (AUT/ST)
11. Rebecca Ruff (AUT/S)

DRESSAGE-TEAM
1. SWEDEN
2. AUSTRIA
3. NORWAY

COMBINED-INDIVIDUAL
1. Ebba Asplund (SWE)
2. Ida Norström (SWE)
3. Lisanne de Haas (NED)
Weiters
7. Alexandra Schlaipfer (AUT/ST)
8. David Stumpauer (AUT/NÖ)
19. Rebecca Ruff (AUT/S)

COMBINED-TEAM
1. SWEDEN
2. AUSTRIA
3. UNITED STATES of AMERICA

SHOWJUMPING-INDIVIDUAL
1. Ida Norström (SWE)
2. Makayla Bejamin (USA)
3. Zuzanna Nowakowska (POL)
Weiters
10. Alexandra Schlaipfer (AUT/ST)
14. David Stumpauer (AUT/NÖ)
22. Rebecca Ruff (AUT/S)

SHOWJUMPING-TEAM
1. SWEDEN
2. ESTONIA
3. UNITED STATES of AMERICA
Weiters
7. AUSTRIA

Quelle: Pressemitteilung