Schlögelhofer & Ruschitzka im EM-Team der Vierspänner

Nach der Ausrichtung diverser Deutscher Meisterschaften ist Donaueschingen nach 1977 nun zum zweiten Mal Gastgeber einer Europameisterschaft der Vierspänner. Die EM findet vom 15. bis 18. August im fürstlich-fürstenbergischen Schlosspark im Rahmen des Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturniers statt.

Der amtierende Österreichische Meister der Vierspänner Christian Schlögelhofer wird gemeinsam mit Josef Leibetseder und Andreas Ruschitzka Österreichs Farben bei der EM der Vierspänner vertreten.  © Sonja Bauer

Der amtierende Österreichische Meister der Vierspänner Christian Schlögelhofer wird gemeinsam mit Josef Leibetseder und Andreas Ruschitzka Österreichs Farben bei der EM der Vierspänner vertreten. © Sonja Bauer

Für Österreich wurden folgende Fahrer ins Team nominiert:
Josef Leibetseder Jun. (OÖ) – GENERALE CONSULA, GSS.SALAMANCA XXXVIII-41, REQUIRA 37, SACRAMOSO XABINA XL 56, SIGLAVY CAPRIOLA SÁBA
Andreas Ruschitzka (NÖ) – CAVALLA 9, CONCORDIA 7, GENERALE EXTRACTA XLIX 12, GENERALISSIMUS COLYRIA, SOLO RYGATA XXI 17
Christian Schlögelhofer (NÖ) – CIPO, MAESTOSO MARSALL, MAESTOSO SZILVESZTER, PIAFF VEZER, SIGLAVY CAPRIOLA ZSETON
PROGRAMM
Donnerstag, 15. August, ab 9 Uhr Vet-Check und Warm-Up mit Präsentation der Championatsteilnehmer
Freitag, 16. August, 09.00 Uhr: Dressurprüfung
Samstag, 17. August, 08.30 Uhr: Marathon
Sonntag, 18. August, 08.30 Uhr: Kegelfahren (Medaillenentscheidung Einzel- und Mannschaft)

Das detaillierte Programm gibt es hier. 

EM Fahren 4-Spänner 2019
Donaueschingen (GER)
15. – 18. August 2019
Facebook 
Website