Beschreibung der Sparte

Die Ländlichen sind eine Interessensgemeinschaft von Pferdefreunden, die sich besonders mit der Nachwuchsarbeit im ländlichen Raum, den nicht organisierten Freizeitreitern und dem Einsatz von in Österreich gezogenen Pferden und der Pferdewirtschaft beschäftigen. Sie sehen sich als integrierter Teil des österreichischen Pferdesportverbandes und seiner Landesfachverbände mit dem Ziel, Basisarbeit zum Wohl des Pferdesports in Österreich zu leisten.

Im nö Landesverein vertreten sind die Sparten Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Haflinger und Noriker. Es gibt diverse Kursförderungen und eigene Meisterschaften (zu den Reglements) in den Disziplinen Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren für Großpferde, Kleinpferde, Haflinger und Noriker.

Jeder Reit-u. Fahrverein, der beim NOEPS registriert ist, kann beim ländlichen Landesverein Mitglied werden und ermöglicht dadurch seinen Stammmitgliedern die Teilnahme an sämtlichen ländlichen Aktivitäten.

Anmeldeformulare und Detailinformationen finden Sie unter www.dielaendlichen/noe.

Kontaktdaten Referent

Johann Reisenthaler, +43 (0) 664 / 73 04 84 18, johann.reisenthaler@aon.at

Letzte News

Der Noriker Dressur Cup der Ländlichen findet heuer zum dritten Mal statt. © privat
Mehr als 50 Reiter/innen waren am 15.02. zum Haflinger Stammtisch nach Altlengbach gekommen. © Ulrike Lang

Nächster Termin


10.05.2019–12.05.2019 CDN-B Unterrohrbach