Der Parcours im Springteil der Lizenz R1 muss 105 cm Höhe aufweisen und mindestens zwei Hoch-Weit-Sprünge enthalten. © NOEPS

Beschreibung der Sparte

Der Parcoursbauer gilt als einer der wichtigsten Funktionäre am Springturnier. Er ist verantwortlich für die Aufgaben, die die Reiter im Parcours zu bewältigen haben. Chancengleichheit, eine faire Aufgabenstellung und die Sicherheit von Pferd und Reiter sind dabei zwar das Hauptaugenmerk, aber auch Feinheiten wie die Einhaltung des Zeitplanes oder genaue Kenntnisse der Boden-, Licht- und Umgebungsverhältnisse gehören zu seinen Aufgaben. Am Ende sind es die Linie und das Design, die nicht nur über Sieg und Niederlage entscheiden, sondern auch einen wichtigen Bestandteil in der Ausbildung eines jeden einzelnen Pferdes darstellen.

Der NOEPS Parcoursbaureferent gilt als Bindeglied zwischen den Parcoursdesignern und dem Verband. Er ist ihre erste Ansprechstelle nach Herausforderungen auf den Wettkampfplätzen, aber auch für alle, die ihre Laufbahn in der Welt der Stangen und Planken erst antreten wollen.

Liste der aktiven Parcoursbauer in NÖ

NÖ-Landesparcours

Um sich den Landesparcours für Ihre Veranstaltung auszuleihen, wenden Sie sich bitte  an unseren Parcoursbaureferent Markus Brandstätter.
Benötigt wird der Veranstaltungsort und das Datum.

Kontaktdaten Referent

Markus Brandstätter, Mobil +43 660 6251999, markus.brandstaetter@gmail.com

Letzte News