Zwei 2-Stern-Platzierungen für Kathi Schiller an Tag 02 im GHPC Austria

Pferdesport in NÖ | Springreiten – Bereits gestern hatte die Niederösterreicherin Kathi Schiller sich über zwei fehlerfreie Runden mit ihren Pferden Robert Heinrich Kvo und Siobhan Dream of Diamond in der GLOCK’s 2* Tour gefreut und auch an Tag 02 lief es hervorragend für die Tullnerin.

Katharina Schiller punktete auf Platz sieben und 12 in der GLOCK’s 2* Tour beim International Show Jumping im GHPC Austria. © privat

Katharina Schiller punktete auf Platz sieben und 12 in der GLOCK’s 2* Tour beim International Show Jumping im GHPC Austria. © privat

Zwei Mal kam Katharina Schiller in der mit 10.500.- Euro dotierten Punktspringprüfung mit Joker mit voller Punktzahl von 65 ins Ziel. Die Ränge sieben und 12 und damit gleich zwei internationale Platzierungen vor der beeindruckenden Kulisse des GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Austria waren der Lohn für diese tolle Leistung.

Der Sieg in der 1,40 m hohen Punktespringprüfung mit Joker um ein Gesamtpreisgeld von 10.500.- Euro ging an die erste 16-jährige Lily Freeman-Attwood, die mit einer Silbermedaille bei der Pony-EM 2017 und der erfolgreichen Teilnahme an der Children EM 2016 (7. Platz Einzel und 4. Platz Team) bereits viel Erfahrung auf dem internationalen Parkett hat. Die talentierte Britin ist heuer erstmals im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Austria am Start und hatte den neunjährigen belgischen Wallach Karibou Horta gesattelt. Mit dieser souveränen Leistung verwies sie Benjamin Wulschner (GER) im Sattel der 12-jährigen Oldenburgerstute Bangkok Girl PP auf Rang zwei (65 Punkte/45,29). Dritter wurde der Sieger der GLOCK’s CSI2* Tour vom Freitag, Willi Fischer. Der Oberösterreicher galoppierte mit seinem erfahrenen Holsteiner Colmar 2 in 46,78 Sekunden fehlerfrei ins Ziel.

02 CSI2* GLOCK’s 2* Tour
Int. Punktespringprüfung (1,40m)
1. Karibou Horta – Lily Freeman-Attwood (GBR) 65/45.03
2. Bangkok Girl PP – Benjamin Wulschner (GER) 65/45.29
3. Colmar 2 – Willi Fischer (AUT/OÖ) 65/46.78
4. Froukittaire – Joy Lammers (NED) 65/47.32
5. Twilight 2 – Christoph Nothegger (AUT/T) 65/47.80
6. Luce Luce – Simone Coata (ITA) 65/47.98
7. Robert Heinrich Kvo – Katharina Schiller (AUT/NÖ) 65/48.75
8. Belanda – Leonie Peeters (BEL) 65/48.94
9. Claricella – Anna Carway (IRL) 65/49.06
10. Carpe Diem DV Z – Caroline Poels-Devos (NED) 65/49.65
11. Julyssi van Orti – Caroline Poels-Devos (NED) 65/49.86
12. Siobhan Dream Of Diamond – Katharina Schiller (AUT/NÖ) 65/50.13
Ergebnislink 

Alle Infos zum Turnier sowie Teilnehmerlisten, Start- und Ergebnislisten und den Livestream gibt es immer aktuell im Turnierportal auf www.ghpc.at.